Technische und finanzielle Modellierung von Wasserstoffsystemen - CRATOS

CRATOS GmbH

  • Dimensionierung von Elektrolyseuren, Wasserstofferzeugung und -verteilung
  • LCOH, Investitions- und Betriebskosten
  • Systemoptimierung, technische Modellierung und Systementwurf
  • Anwendungsfälle und Szenarioanalyse
  • Detaillierte technische und finanzielle Modellierung von Wasserstoffsystemen

Zum Vergleichen

Technische und finanzielle Modellierung von Wasserstoffsystemen - Umfang der Dienstleistungen

  • Die von CRATOS entwickelte Modellierungssoftware ermöglicht es Ihnen, Ihr Wasserstoffprojekt von der Idee oder dem Konzept bis zur endgültigen Investitionsentscheidung der Realität näher zu bringen.
  • Das CRATOS HONEST-Modellierungstool bietet die Möglichkeit, den Elektrolyseur so zu dimensionieren, dass ein optimaler Levelised Cost of Hydrogen (LCOH) Output erzielt wird, wobei reale Lieferanten- und Studiendaten berücksichtigt werden, um ein realistisches Ergebnis zu erhalten.
  • Auf der Grundlage von Forschungsergebnissen und realen Daten ermöglicht unser Modellierungstool den Kunden einen Einblick in die technischen und finanziellen Voraussetzungen für die Realisierung ihres Projekts zur Erzeugung von grünem Wasserstoff.
  • CRATOS gleicht die Kundendaten ab und nutzt das Modell, um fundierte Entscheidungen zu treffen, die es ermöglichen, die Risiken zu ermitteln und das richtige System zu finden (dezentral, zentral, netzbasierte Elektrolyse, PPA außerhalb des Standorts, Verteilung...).
  • CRATOS berücksichtigt auch regulatorische Parameter für Ihr Projektdesign, um die regulatorischen Grenzen einzuhalten und gleichzeitig das System und die finanziellen Kosten innerhalb dieses Rahmens zu optimieren.
  • So können Sie datengestützte Entscheidungen über die Auslegung des Systems treffen und die Auslegung anhand von Kriterien wie Verfügbarkeit erneuerbarer Energien, Kapitalkosten, Betriebskosten oder bedarfsgesteuerten Mengen, die für Ihr Projekt erforderlich sein könnten, optimieren.
  • Jede Machbarkeitsstudie und jeder Front-End-Engineering- und Design-Prozess (FEED) erfordert eine Modellierung, um zu einer endgültigen Investitionsentscheidung zu gelangen und mit dem Bau und Betrieb zu beginnen.
  • Auf der Grundlage von Standardsystemen, die auch für verschiedene Teile der Wertschöpfungskette angepasst werden können, unabhängig davon, ob es sich um reinen Wasserstoff, Derivate, lokale oder standortferne Nutzung handelt. Dies alles basiert auf einem modularen Aufbau, um die richtigen Systemgrenzen für Ihr Projekt zu finden.

Technische und finanzielle Modellierung von Wasserstoffsystemen - Hauptvorteile

  • H2-Experten-Team: Das CRATOS-Expertenteam für Energie- und Wasserstoffsysteme bringt sein Fachwissen im Bereich der Modellierung ein, um das Tool an die von Ihnen gewünschten Ziele anzupassen.
  • Anpassbar: Alle Projekte haben unterschiedliche Bedürfnisse, Systemgrenzen und äußere Bedingungen. CRATOS berücksichtigt alle Faktoren, bevor es seine Berechnungen durchführt.
  • Detailliert: Der Detaillierungsgrad hängt immer von den Eingabeparametern ab. In einem idealen Szenario hat CRATOS z. B. Zugang zu den stündlichen Daten der erneuerbaren Energieerzeugung der letzten 20 Jahre. Das ist nicht immer der Fall, und CRATOS ist in der Lage, sich an Ihre Bedürfnisse und die Verfügbarkeit solcher Daten anzupassen, und zwar mit genauen Ergebnissen.
  • Integration von Drittanbieter-Tools: Alle Modelle haben ihre Grenzen, und bei Bedarf arbeitet CRATOS mit Partnern zusammen, die ebenfalls über eigene Modellierungs-Tools verfügen, um Ergebnisse mit den zuverlässigsten Daten und maßgeschneidert mit mehreren Tools zu ermöglichen, die ihnen zur Verfügung stehen und mit denen sie arbeiten können.
  • 4 Säulen: Die Aktionen und Motivationen von CRATOS basieren auf ökologischer Nachhaltigkeit, sozialer Gerechtigkeit, wirtschaftlichem Wohlstand und Energieresilienz.

Anwendungsbereiche der technischen und finanziellen Modellierung von Wasserstoffsystemen

  • Wasserstoffproduktion
  • Wasserstoffnutzung und Geschäftsszenarien
  • Durchführbarkeitsstudien
  • FEED-Prozess
  • Finanzielle Entscheidungen
  • Herstellung und Verwendung von Wasserstoffderivaten und wasserstoffbasierten Kraftstoffen

Anwendungsfälle

  • Hydrogen Hubs - Modellierung von Multisystemen über die gesamte Wertschöpfungskette
  • Repowering-Projekte für Windparkbetreiber
  • Kommunales Projekt zur Nutzung von Wasserstoff als Rohstoff und Wärme
  • Wasserstoffbasierte Stromversorgungssysteme für das nationale Stromnetz
  • Netzbetreiber

Kontakt

  • Ob Sie neu in der Wasserstoffbranche sind oder bereits auf dem Markt Fuß gefasst haben, CRATOS kann Sie auf Ihrem individuellen Weg unterstützen. Interessiert? Bitte setzen Sie sich mit CRATOS in Verbindung, indem Sie das Formular 'Kontakt zum Anbieter' ausfüllen.
99% aller Anfragen werden innerhalb von 5 Tagen beantwortet. Ihre Anfrage wurde an die beim Anbieter verantwortliche Person gesendet.

Durch Ankreuzen des Kontrollkästchens erklären Sie sich mit der Erhebung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an bye-bye@hyfindr.com senden.

Durch Ankreuzen des Kontrollkästchens erklären Sie sich mit der Erhebung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an bye-bye@hyfindr.com senden.

Neueste Produkte

Nutzen Sie das digitale Ecosystem von Hyfindr

Forum icon
Hyfindr
Tech Videos
Assignment icon
Hyfindr
Tech Wissen
Thumb up icon
Hyfindr
Tech Beratung
Group icon
Hyfindr
Tech Community