Explosionsschutz in Wasserstoffanlagen - Online-Kurs von ATT

ADVANCED TRAINING TECHNOLOGIES GMBH

134,41 €/ Kurs

  • Coure Dauer: 2 h 35 min
  • Der Kurs hilft den Teilnehmern, die gesetzlichen Anforderungen an den Explosionsschutz in Wasserstoffanlagen zu verstehen und anzuwenden.
  • Machen Sie sich mit allen relevanten Aspekten vertraut, um eine sichere Umgebung für den Umgang mit Wasserstoff zu schaffen.
  • Dieser Online-Kurs ist derzeit nur in deutscher Sprache verfügbar.
  • Die Kurse werden mit einem Abschlusstest und einer Teilnahmebescheinigung abgeschlossen.
  • Melden Sie sich hier für den Kurs an!

Zum Vergleichen

Explosionsschutz in Wasserstoffanlagen - Online-Kurs von ATT

  • Erwerben Sie mit unserem Kurs vertiefte Kenntnisse über den Explosionsschutz in Wasserstoffanlagen.
  • Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Explosionsschutzes und lernen Sie alle relevanten Aspekte kennen, um eine sichere Umgebung für den Umgang mit Wasserstoff zu schaffen.
  • In diesem Kurs werden verschiedene Themen behandelt, wie z. B. Bewertung des Explosionsrisikos, primärer und sekundärer Explosionsschutz, Kennzeichnung von Geräten, tertiärer Explosionsschutz, MSR-Geräte im Explosionsschutz, Verhinderung von Elektrostatik und Verbrennung von Wasserstoff-Erdgas-Gemischen.
  • Melden Sie sich noch heute an und erwerben Sie Fachwissen im Bereich Explosionsschutz für Wasserstoffanlagen.

Explosionsschutz in Wasserstoffanlagen 2

Wichtigste Vorteile

  • Mit dem erweiterten Wissen über Gefahren und Schutzmaßnahmen im Umgang mit Wasserstoff können die Teilnehmer sicherer arbeiten und mögliche Risiken minimieren.
  • Der Kurs vermittelt den Teilnehmern spezifisches Fachwissen und befähigt sie, ihre Kenntnisse auf dem Gebiet des Explosionsschutzes in Wasserstoffanlagen zu erweitern.
  • Mit dem erfolgreichen Abschluss des Kurses können die Teilnehmer ihre Berufsaussichten verbessern und sich neue berufliche Möglichkeiten im Bereich des Wasserstoffexplosionsschutzes erschließen.
  • Der Kurs hilft den Teilnehmern, die gesetzlichen Anforderungen an den Explosionsschutz in Wasserstoffanlagen zu verstehen und anzuwenden.

Zielpublikum

  • Fachleute und Techniker aus der chemischen Industrie
  • Ingenieure im Anlagenbau
  • Mitarbeiter aus dem Energiesektor
  • Experten für Forschung und Entwicklung im Bereich Wasserstofftechnologien

Lernziele

  • Verständnis der mit dem Explosionsschutz von Wasserstoffanlagen verbundenen Gefahren und Risiken
  • Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften und Normen im Explosionsschutz.
  • Fähigkeit, die Explosionsgefahr zu beurteilen und geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen.
  • Kompetenz im Umgang mit der Gerätekennzeichnung und der sicheren Gestaltung von Anlagen im Explosionsschutz.
  • Kenntnis der Maßnahmen zur Vermeidung von Elektrostatik und der sicheren Handhabung von Wasserstoff- und Erdgasgemischen.

Explosionsschutz in Wasserstoffanlagen 7

Inhalt des Kurses

  • Beurteilung der Explosionsgefahr: TRGS 720/721:
    • Primärer Explosionsschutz durch passive Maßnahmen
    • Primärer Explosionsschutz durch aktive Maßnahmen
    • Sekundärer Explosionsschutz durch Vermeiden von Zündquellen
  • Primärer Explosionsschutz: TRGS 722: Festlegung von Zonen im Sinne des primären Explosionsschutzes.
  • Sekundärer Explosionsschutz: TRGS 723: Maßnahmen zur Vermeidung von Zündungen und zur Sicherstellung des sekundären Explosionsschutzes.
  • Gerätekennzeichnung nach 2014/34/EU: Anforderungen und Bedeutung der Gerätekennzeichnung nach der EU-Richtlinie 2014/34/EU zur Verhinderung einer Entzündung.
  • Tertiärer Explosionsschutz TRGS 724: Bauliche Explosionsschutzmaßnahmen zur Begrenzung der Auswirkungen von Explosionen.
  • Mess-, Steuer- und Regeleinrichtungen (MSR) im Explosionsschutz: TRGS 725: Einsatz von Mess-, Steuer- und Regeleinrichtungen im Explosionsschutz und deren besondere Anforderungen.
  • Vermeidung von Elektrostatik TRGS 727: Maßnahmen zur Vermeidung von elektrostatischer Aufladung und zur Minimierung der damit verbundenen Gefährdungen.
  • Verbrennung von Wasserstoff-Erdgas-Gemischen: Faktoren, die die Mindestzündspaltbreite bei der Verbrennung von Wasserstoff-Erdgas-Gemischen beeinflussen.

Kontakt

  • Erwerben Sie Fachwissen und Rechtssicherheit im Umgang mit Wasserstoff mit den praxisnahen Videokursen des Hydrogen Institute. Interessiert? dann melden Sie sich jetzt zum Kurs an und tauchen Sie ein in die Welt des Wasserstoffs.
Marke Advanced Training Technologies
99% aller Anfragen werden innerhalb von 5 Tagen beantwortet. Ihre Anfrage wurde an die beim Anbieter verantwortliche Person gesendet.

Durch Ankreuzen des Kontrollkästchens erklären Sie sich mit der Erhebung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an bye-bye@hyfindr.com senden.

Durch Ankreuzen des Kontrollkästchens erklären Sie sich mit der Erhebung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an bye-bye@hyfindr.com senden.

Neueste Produkte

Nutzen Sie das digitale Ecosystem von Hyfindr

Forum icon
Hyfindr
Tech Videos
Assignment icon
Hyfindr
Tech Wissen
Thumb up icon
Hyfindr
Tech Beratung
Group icon
Hyfindr
Tech Community