Hochdruck-Thermoelement TC90

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

  • Hochdruck-Thermoelement für die Temperaturmessung in Wasserstoffanwendungen.
  • Jede TC90 kann nach individuellen Kundenwünschen gestaltet und gefertigt werden.
  • Robuste, vibrationsbeständige Konstruktion.
  • Kurze Reaktionszeiten.
  • Verschiedene Prozessanschlüsse.

Zum Vergleichen

Hochdruck-Thermoelement TC90

  • Das Hochdruck-Thermoelement wird zur Temperaturmessung in industriellen Anwendungen eingesetzt.
  • Das Thermoelement ist für höchste Prozessanforderungen geeignet und ermöglicht eine zuverlässige Temperaturmessung z.B. in der Kunststoffherstellung und -verarbeitung.
  • Jede TC90 wird nach individuellen Kundenwünschen konstruiert und gefertigt.
  • Diese Geräte werden in speziellen Herstellungsverfahren gefertigt und zur Sicherung ihrer Qualität werden besondere Prüfanordnungen und Materialprüfungen durchgeführt.
  • Die Abdichtung dieser Messanordnung erfolgt mittels Metall-Metall-Dichtungen, Hochdruckverschraubungen oder Dichtungslinsen, die sich seit vielen Jahren bewährt haben.

Wesentliche Merkmale

  • Versionen nach Kundenspezifikation
  • Verschiedene Prozessanschlüsse
  • Kurze Reaktionszeiten
  • Robuste, vibrationsbeständige Konstruktion
  • Verschiedene Thermoelementtypen und elektrische Anschlussarten
  • Dichtungskegelwerkstoffe zur Erfüllung der Wasserstoffanforderungen (z. B. 1.4571)
  • Prozessanschluss:
    • Kegelnippel mit Überwurfmutter
    • Kegelnippel für Aufsteckflansch
  • Thermoelemente:
    • Typen K, J, E
    • Einzel- oder Duplex-Thermoelement
    • Messstelle ungeerdet oder geerdet
    • Mantelwerkstoff, Inconel 600 (2.4816)
  • Hoden und Zeugnisse:
    • Für ein Materialabnahmeprüfzeugnis stehen 3.1-Zertifikate für metallische Bauteile nach DIN EN 10204 zur Verfügung.
    • Jedes Hochdruck-Thermoelement des Modells TC90 wird einer 1,43 x PN oder einer hydrostatischen Druckprüfung nach Kundenspezifikation unterzogen, wobei die Prüfdrücke bis zu einem Höchstwert reichen. 5.000 bar.
    • Darüber hinaus sind z.B. Flüssigkeitseindringprüfungen von Oberflächen oder Röntgenprüfungen von Bauteilen nach nationalen oder internationalen Normen möglich (Leistung, Bewertung).
  • Maximale Betriebstemperatur: 350 °C.
  • Maximaler Druck (im Test): 5000 bar

Anwendungsber

  • Wasserstoff-Tankstellen
  • Allgemeine Hochdruckanwendungen

Kontakt

  • Interessiert? Bitte setzen Sie sich mit WIKA in Verbindung, indem Sie das Formular für die Kontaktaufnahme ausfüllen.
Marke WIKA
Maximaler Druck (in bar) 5000
Zulassungen/Konform mit CE, DIN EN 10204, EAC, EX, IECEx, NEPSI, PESO-CCOE
Maximale Umgebungstemperatur (in °C) 360
99% aller Anfragen werden innerhalb von 5 Tagen beantwortet. Ihre Anfrage wurde an die beim Anbieter verantwortliche Person gesendet.

Durch Ankreuzen des Kontrollkästchens erklären Sie sich mit der Erhebung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an bye-bye@hyfindr.com senden.

Durch Ankreuzen des Kontrollkästchens erklären Sie sich mit der Erhebung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an bye-bye@hyfindr.com senden.

Neueste Produkte

Nutzen Sie das digitale Ecosystem von Hyfindr

Forum icon
Hyfindr
Tech Videos
Assignment icon
Hyfindr
Tech Wissen
Thumb up icon
Hyfindr
Tech Beratung
Group icon
Hyfindr
Tech Community