Zellspannungsüberwachung – Spannung der DiLiCo-Zelle 36

von DiLiCo Engineering GmbH

  • Zellspannungsüberwachung mit 36 Messkanälen
  • Großer Messbereich von -4,5 V bis +4,5 V pro Zelle
  • Zellenschutz durch Überwachung von Über- und Unterspannung
  • Mehr Sicherheit durch integrierten Relaisausgang zur Fehlerabschaltung
  • Ideal für die Serienproduktion
Kategorie: Land: Preisangebot anfragenVerkäufer kontaktieren Verkäufer:
Vergleichen

Zellspannungsüberwachung – Spannung der DiLiCo-Zelle 36

  • DiLiCo cell voltage 36 misst zuverlässig und kostengünstig die elektrische Spannung jeder einzelnen Zelle an Brennstoffzellen, Batterien, Elektrolyseuren und Redox-Flow-Batterien. Die Zellspannungsüberwachung eignet sich für die Serienproduktion unter Kostendruck. Der Schwerpunkt bei der Entwicklung dieses Messsystems lag auf einer zuverlässigen Messung zu einem möglichst niedrigen Preis pro Messzelle.
  • Darüber hinaus überwacht es die einstellbaren Grenzwerte für Unter- und Überspannung. Der integrierte potentialfreie Kontakt kann zur kundenseitigen Steuerung genutzt werden, um die Zelle(n) vor Beschädigung und das System vor Ausfall bei Erreichen der Spannungsgrenzen zu schützen. Das Messintervall der DiLiCo-Zellspannung 36 beträgt bis zu 25 ms für 36 Zellen. Die Zellspannungsüberwachungsmodule können über ein BUS-System mit der CAN-Schnittstelle verbunden werden, um die Zellspannungen von Stapeln mit mehr als 72 Zellen zu messen.
  • Die DiLiCo-Zellspannung 36 belastet die Elektroden aufgrund der geringen Stromaufnahme von ± 35 µA bei der Messung der Zellspannung nur minimal. DiLiCo cell voltage 36 ist für alle gängigen Energiewandler und -speicher für Zellspannungen bis 4,5 V pro Zelle geeignet. Auch eine negative Zellenspannungsmessung bis zu -4,5 V ist implementiert. Die Messdaten werden über eine CAN-Schnittstelle an die Steuerung übertragen.
  • Die DiLiCo-Zellspannung 36 verfügt über eine externe Spannungsversorgung (15 – 36 VDC) und eine 37-polige D-Sub-Buchse zum Anschluss der Zellspannungsabgriffe. Nutzen Sie die DiLiCo-Zellspannung 36 zur rechtzeitigen Erkennung von Fehlern und ungünstigen Betriebsbedingungen, um Ausfälle und Wartungskosten zu vermeiden und die Lebensdauer der Zellen zu erhöhen. Sicherstellen der Kundenzufriedenheit durch rechtzeitiges Erkennen von Fehlern und Vermeiden von Zellausfällen.

Wesentliche Merkmale

  • Erhebliche Verringerung der Kosten für Ausfallzeiten
  • Höhere Kundenzufriedenheit
  • Verlängerte Produktlebensdauer
  • Geringe Kosten durch Regressansprüche
  • Bessere Optimierung der Produkte dank guter Messmöglichkeiten
  • Messbereich: ± 2,5 V (niedriger Bereich), ± 4,5 V (hoher Bereich)
  • Messabweichung (bei T = 25 °C): ± 15 mV (niedriger Bereich), ± 30 mV (hoher Bereich)
  • Messintervall: Bis zu 25 ms
  • Auflösung: 1,5 mV (niedriger Bereich), 3,0 mV (hoher Bereich)
  • Relaisausgang: Anschluss an Sicherheitskette
  • Ableitstrom am Messeingang: ± 1,6 µA im Leerlauf, ± 35 µA (Ucell > 0 V), ± 550 µA (Ucell < 0 V)
  • Anschluss der Zelle: 37-poliger D-Sub-Stecker

Anwendungsbereiche

  • Serienhersteller von Brennstoffzellen, Elektrolyseuren und Batterien
  • Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen zur Messung negativer Zellspannungen

Kontakt

  • DiLiCo hat die richtige Lösung zur Zellspannungsüberwachung. Füllen Sie das Kontaktformular aus, um den Anbieter zu kontaktieren.
Größe13 × 11 × 4 cm
Technologie-Reife (TRL)

Fertigungsbereitschaft (MRL)

Anzahl der Kanäle

Elektronische Steuerschnittstelle

Senden Sie Ihre Anfrage noch heute

99% aller Anfragen werden innerhalb von 5 Tagen beantwortet. Ihre Anfrage wird sofort an die richtige Person innerhalb der Anbieterorganisation weitergeleitet.

    Wir bitten Sie, das Formular auf Englisch auszufüllen

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Preisangebot anfragen

      Wir bitten Sie, das Formular auf Englisch auszufüllen

      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

      DiLiCo Engineering GmbH

      DiLiCo engineering entwickelt und produziert Messtechnik zur Überwachung und Analyse von Elektrolysezellen, Brennstoffzellen, Redox-Flow-Batterien und Batterien. Dazu gehören die Überwachung der Zellspannung und Kontaktierungslösungen für die Aufnahme der Zellspannung, In-situ-Messungen der Strom- und Temperaturverteilung sowie EIS-Messungen zur Alterungsanalyse und Bewertung des Betriebsmanagements. Elektrolyseprüfstände für die reproduzierbare Messung und Analyse von Elektrolyse-Einzelzellen sind ein weiteres Spezialgebiet von DiLiCo.

      Nach oben scrollen