Nadel und Mehrwegeventile Serie IV

von WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

  • Nadel und Mehrwegeventile trennen den Prozess von Messgeräten wie Manometern, Schaltern oder Transmittern
  • Verschleißarmes Design durch nicht rotierende Spindelspitze in der Haube
  • Erhöhte Sicherheit durch ausblassichere Motorhaube
  • Standardmaterial für Wasserstoffanwendungen ist 316
  • Geeignet für Absperr- und Entlüftungsdruckmessgeräte in allen Arten von Wasserstoffanwendungen
Kategorie: Land: Preisangebot anfragenVerkäufer kontaktieren Verkäufer:
Vergleichen

Nadel und Mehrwegeventile Serie IV

  • Nadelventile und Mehrwegeventile trennen den Prozess von Messgeräten wie Manometern, Schaltern oder Transmittern.
  • Durch Schließen dieses Ventils kann das Gerät für Serviceleistungen wie Neukalibrierung oder Austausch sicher demontiert werden.
  • Mit der Option Entlüftungsanschluss kann das Gerät mit Hilfe des Nadelventils in die Atmosphäre entlüftet werden.
  • Bereits in der Standardausführung ist das Multiportventil mit zwei zusätzlichen Anschlüssen ausgestattet.
  • Diese können entweder als Entlüftungsanschlüsse oder für den Anschluss zusätzlicher Instrumente verwendet werden.
  • Durch die nicht rotierende Spindelspitze wird der Verschleiß der Dichtelemente reduziert. Dies führt insbesondere bei häufigem Öffnen und Schließen zu einer spürbaren Verlängerung der Lebensdauer.

Wesentliche Merkmale

  • Standardmaterial für Wasserstoffanwendungen ist 316, andere Materialien sind auf Anfrage erhältlich.
  • Verschleißarmes Design durch nicht rotierende Spindelspitze in der Haube
  • Geringes Drehmoment und leichtgängige Betätigung des Ventilgriffs auch bei hohem Druck
  • Erhöhte Sicherheit durch ausblassichere Motorhaube
  • Ventilsitz geprüft auf Dichtheit nach BS6755 / ISO 5208 Leckrate A
  • Kundenspezifische Kombination von Ventilen und Instrumenten (Hook-up) auf Anfrage
  • Durch die ausblassichere Konstruktion des Ventils wird die Arbeitssicherheit verbessert, insbesondere bei Anwendungen mit hoher Druckbelastung.

Funktionsschema

Nadel- und Mehrwegeventil Funktionsschema

Materialien

  • Ventilkörper: 1.4404 / 1.4401
  • Spindelspitze: 1.4404/1.4401
  • Dichtung: PTFE

Anwendungsbereiche

  • Druckmessgeräte zum Absperren und Entlüften in allen Arten von Wasserstoffanwendungen
  • Prozessindustrie: Öl und Gas, Petrochemie, chemische Industrie, Stromerzeugung, Wasser und Abwasser

Kontakt

  • Interessiert? Bitte setzen Sie sich mit WIKA in Verbindung, indem Sie das Formular für die Kontaktaufnahme ausfüllen.

Senden Sie Ihre Anfrage noch heute

99% aller Anfragen werden innerhalb von 5 Tagen beantwortet. Ihre Anfrage wird sofort an die richtige Person innerhalb der Anbieterorganisation weitergeleitet.

    Wir bitten Sie, das Formular auf Englisch auszufüllen

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Preisangebot anfragen

      Wir bitten Sie, das Formular auf Englisch auszufüllen

      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

      WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

      Als global agierendes Familienunternehmen mit über 10.200 hochqualifizierten Mitarbeitern ist die WIKA Unternehmensgruppe weltweit führend in der Druck- und Temperaturmessung. Auch bei der Messung von Füllstand, Kraft und Durchfluss sowie in der Kalibriertechnik setzt das Unternehmen Maßstäbe. Gegründet 1946, ist WIKA heute ein starker und zuverlässiger Partner für alle Anforderungen der industriellen Messtechnik, dank eines breiten Portfolios an hochpräzisen Geräten und umfassenden Dienstleistungen. WIKA kennt die Anforderungen des Wasserstoffmarktes. Eine Vielzahl von Produkten aus dem WIKA-Portfolio kann in Wasserstoffanwendungen eingesetzt werden.

      Nach oben scrollen