Wasserstoff Magnetventil mit hohem Durchfluss und integriertem Rückschlagventil – HyValve Mosaic – H35 – H70

von Eugen Seitz AG

  • Flanschventilanschluss für H2-Anwendungen, z.B. H2-Betankung
  • Wasserstoff Magnetventil für hohen Durchfluss mit integriertem Rückschlagventil für hohen Durchfluss
  • Automatische Kaskadierung, die viele Meter Edelstahl-MP-Rohrleitungen und bis zu mehrere hundert Verschraubungspunkte überflüssig macht
  • Ventil-Kreuzung: Vollständige Flexibilität beim Tanken
Kategorie: Land: Preisangebot anfragenVerkäufer kontaktieren Verkäufer:
Vergleichen

Wasserstoff Magnetventil mit hohem Durchfluss und integriertem Rückschlagventil – HyValve Mosaic – H35 – H70

  • Gestalten Sie Ihr eigenes HyValve Mosaic:
    • mit 2 bis 40 Magnetventilen in beliebiger Matrix
    • ob 500 bar oder 1000 bar
    • einzeln abnehmbare Ventile
    • die Wartung kann an Ort und Stelle durchgeführt werden
    • integriertes Rückschlagventil
    • 2/2-Wege-Magnetventil, NC
  • Druckbereich: 10 bar bis 1000 bar (145 psi bis 14500 psi)
  • Einzelne Prüfventile sind verfügbar
  • Wasserstoff Magnet Absperrventil, gesteuert mit eigener Flüssigkeit
  • Jedes Ventil wurde zu 100 % mit einem Wasserstoffgasgemisch getestet.
  • Alle wasserstoffberührten Materialien sind voll wasserstoffverträglich, keine Wasserstoffversprödung
  • Dynamische Hochleistungsdichtungen für Dichtheit und lange Lebensdauer

Wesentliche Merkmale

  • Verschiedene MP-Rohrgrößen: 9/16″, 3/4″, 1″
  • Rohrleitungsanschlüsse an der Grundplatte des HyValve Mosaic: MP Konus & Gewinde
  • Kv m3/h | Cv US-gal/min sind abhängig von der Blende des HyValve Mosaic Einbauventils
  • Druckbereich bis zu 1000 bar
  • Lebensdauer 500000 Zyklen
  • Nennspannung 24V AC/DC oder 230V AC
  • Nennleistung 16W
  • Betriebsdauer: 100% Dauerbetrieb
  • Relative Luftfeuchtigkeit: max. 95% (nicht kondensierend)
  • IP-Code 65/67 nach EN 60529

Vorteile

  • Klein: kompaktestes Systemdesign mit bester Zugänglichkeit
  • Reduzierte C&T-Anschlüsse: minimierte Leckagepunkte, z.B. 3×3 -> 6 Anschlusspunkte
  • Wartung vor Ort: einzeln abnehmbare Ventile, nur 5 bis 8 Minuten zum Austausch des HyValve mit integriertem Rückschlagventil erforderlich
  • Einfache Funktionalität und Leckage durch Systemsteuerung
  • Wegfall der pneumatischen Luft (keine feuchte Luft = keine Gefrierprobleme)
  • Sorglosigkeit beim Tanken

Magnetspule 2F86: Zulassungen

  • EPS 18 ATEX 1098 X
  • IECEx EPS 18.0055 X
  • NEPSI GYJ 18.1429 X
  • II 2G Ex mb IIC 150°C(T3) …(T4*) Gb (* T4 bis +65°C Umgebungstemperatur)

Anwendungsbereiche – Wasserstoff Magnetventil

  • Geeignet für alle Hochdruck-Wasserstoffanwendungen
  • Wasserstoff-Betankungsstationen (HRS): Kaskadenspeicherventil/Prioritätspaneele und Zapfsäulen
  • Anhänger und mobile Betankung
  • Systeme zur Förderung von Flüssigkeiten unter mittlerem Druck
  • Testanwendungen

Projektfälle

  • Wasserstofftankstellen (HRS), HyValve Mosaic wird zur Steuerung des Wasserstoffgasflusses in und zwischen Speicherbänken (Kaskade), Kryopumpe, Kompressor und Zapfsäule verwendet
  • Die Tankstellen mit der höchsten Kapazität und dem schnellsten Durchfluss in der Welt vertrauen auf die Leistung von HyValve
  • HyValve Mosaic ist an Tankstellen in Kalifornien, USA, in Betrieb.
  • HyValve Mosaic werden auch als Absperrventile vor Wasserstoffdruckreglern eingesetzt, damit der nachgeschaltete Druckregler gasdicht bleibt

Kontakt

  • Mit erstklassigem Know-how und Zugang zu hochwertiger Wasserstoff Magnetventiltechnologie ist Eugen Seitz führend in der Hochdrucktechnologie. Interessiert? Setzen Sie sich mit dem Verkäufer in Verbindung, indem Sie das Formular für die Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer oder das RFQ-Formular ausfüllen.
Maximaler Druck (in bar)

Nennausgangsspannung (in V)

Nennleistung (in kW)

Maximale Umgebungsfeuchtigkeit (in % r.F.)

Schutzart

,

Fertigungsbereitschaft (MRL)

Technologie-Reife (TRL)

Senden Sie Ihre Anfrage noch heute

99% aller Anfragen werden innerhalb von 5 Tagen beantwortet. Ihre Anfrage wird sofort an die richtige Person innerhalb der Anbieterorganisation weitergeleitet.

    Wir bitten Sie, das Formular auf Englisch auszufüllen

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Preisangebot anfragen

      Wir bitten Sie, das Formular auf Englisch auszufüllen

      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

      Eugen Seitz AG

      SeitzValve ist ein unabhängiges, familiengeführtes Unternehmen mit mehr als 60 Jahren Erfahrung. Das Kerngeschäft der Eugen Seitz AG ist die Magnetventiltechnik für technisch anspruchsvolle Anwendungen. Wir entwickeln Lösungen für gasförmige Medien bei mittlerem bis hohem Druck (16 bis 1.000 bar). Wir sind vollständig vertikal integriert: Alle unsere Produkte werden von unserem Hauptsitz in der Schweiz in Wetzikon bei Zürich entwickelt, produziert, verpackt und versandt. Unser wettbewerbsfähiges Angebot wird durch einen hohen Automatisierungsgrad ermöglicht - die Produktion läuft rund um die Uhr und mit minimalem manuellen Aufwand. Unsere branchenführenden Ventile für Wasserstofftankstellen (HRS) sorgen für eine problemlose Betankung. Wir unterstützen H35- und H70-Architekturen mit maximaler Betankungsleistung bei geringem Stromverbrauch, außergewöhnlichen Temperaturen und minimalem Platzbedarf. Alle Ventile werden mit Betriebsanleitung und CoC (CE/PED, IECEx, ATEX, Nepsi, CCC und mehr) geliefert. Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit sind die Hauptunterscheidungsmerkmale aller Seitz Ventile. Jedes Wasserstoffventil wird auf einem automatisierten Prüfstand vollständig auf Funktion und Dichtheit mit wasserstoffbildendem Gas getestet. Mit unserem fundierten anwendungstechnischen Wissen können wir unsere Premium-Magnetventile in Systemmodule integrieren, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind. Das SeitzValve Team ist bereit für Ihre Herausforderungen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne beim Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft.

      Nach oben scrollen