Leitfähigkeitsmessgerät – Typ 8222

von Bürkert Fluid Control Systems

  • Perfekt für Reinwasser und leicht konzentrierte Lösungen
  • Kompaktes Messgerät zum direkten Anschluss an SPS
  • Parametrierung, Kalibrierung und Übertragung von Parametrierdaten sind dank eines abnehmbaren Anzeige-/Konfigurationsmoduls möglich
  • Simulation von Prozesswerten zur Diagnose
  • Universeller Prozessanschluss, drei verschiedene Zellkonstanten zur Abdeckung eines breiten Anwendungsspektrums
Kategorie: Land: Preisangebot anfragenVerkäufer kontaktieren Verkäufer:
Vergleichen

Leitfähigkeitsmessgerät – Typ 8222

  • Der Bürkert Leitfähigkeitssensor Typ 8222 ist für die Messung der Leitfähigkeit von Flüssigkeiten konzipiert. Das Sensorelement besteht aus einer Zweielektrodenzelle und einem Pt1000-Temperaturfühler.
  • So hat Bürkert durch die Konstruktion des Messgerätes die Installations- und Wartungsarbeiten vereinfacht. Das Gerät Typ 8222 ist in zwei Varianten erhältlich: Die erste, die sogenannte ELEMENT-Standardvariante, wird entweder mit drei einstellbaren Ausgängen (zwei digitale Ausgänge und ein analoger Ausgang) oder mit vier einstellbaren Ausgängen (zwei digitale und zwei analoge) angeboten und kann mit einem Display ausgestattet werden. Das Display ist nur für die Inbetriebnahme, die Konfiguration (z.B. Auswahl pH/Redox-Messung, Messbereich, Einheiten, Kalibrierung, Grenzwerte, etc.
  • Das zweite, das so genannte ELEMENT neutrino ist ein 2-Leiter-Gerät, ohne Display, mit einem 4…20 mA Stromausgang und ist mit zwei Varianten von Rohranschlüssen erhältlich, entweder mit einer G 1½“ Überwurfmutter zum Einbau in einen Adapter mit G 1½“ Außengewinde-Sensoranschluss oder mit einem G ¾“ Außengewinde zum Einschrauben in einen Adapter mit G ¾“ Innengewinde-Sensoranschluss.
  • Der Leitfähigkeitssensor Typ 8222 wandelt das Messsignal um, zeigt im ELEMENT Standardgerät (bei installiertem Display) verschiedene Werte in unterschiedlichen Messeinheiten an und berechnet die Ausgangssignale, die im ELEMENT Standardgerät über ein oder zwei M12-Steckverbindungen oder in der ELEMENT Neutrino-Variante über eine M12-Steckverbindung oder auf einer Klemmleiste über eine Kabelverschraubung übertragen werden.

Wesentliche Merkmale

  • Dieser Leitfähigkeitssensor selbst ist mit drei verschiedenen Zellkonstanten C erhältlich. Die mit C= 0,01 oder 0,1 cm-1 sind mit Edelstahlelektroden und die mit C= 1,0 cm-1 mit Graphitelektroden ausgestattet.
  • Messbereich: 0,05 µS/cm…10 mS/cm (je nach Zellenkonstante), Messumformer integriert
  • Nennweite: DN 25 bis DN 110 (DN 15 bis DN 20 auf Anfrage)
  • Temperaturbereich: -20 bis +100 °C (Medium)
  • Druckbereich: bis zu 16 bar
  • Schutzklasse: IP65, IP67
  • Optionale Zulassungen: UL, DGR

Anwendungsbereiche

  • Wasserstofferzeugung – Elektrolyseur
  • Wasserstoffnutzung – stationäre Brennstoffzellen, mobile Brennstoffzellen
  • Wasserstoffprüfstände – Industrialisierung, Scale-up
  • Wasserstoff-Infrastruktur

Kontakt

  • Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Wasserstoffindustrie wissen wir, worauf es bei der Kontrolle von Gasen und Flüssigkeiten ankommt. Interessiert? Bitte kontaktieren Sie uns über das Verkäuferformular.
Max Elec. Conductivity (µS/cm)
Maximale Umgebungstemperatur (in °C)

Maximale Mediumstemperatur (in °C)

Min. Mediumstemperatur (in °C)

Maximaler Druck (in bar)

Mechanischer Anschluss
Schutzart

,

Zulassungen/Konform mit

,

Senden Sie Ihre Anfrage noch heute

99% aller Anfragen werden innerhalb von 5 Tagen beantwortet. Ihre Anfrage wird sofort an die richtige Person innerhalb der Anbieterorganisation weitergeleitet.

    Wir bitten Sie, das Formular auf Englisch auszufüllen

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Preisangebot anfragen

      Wir bitten Sie, das Formular auf Englisch auszufüllen

      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

      Bürkert Fluid Control Systems

      Innovative fluidische Lösungen für eine saubere Zukunft mit Wasserstoff

      Bürkert bietet für die komplette Wasserstoffwertschöpfungskette die passenden fluidischen Lösungen. Unsere zugelassenen Produkte sorgen für hohe Sicherheit, höchstmöglichen Output und einen wartungsarmen Betrieb – heute und in der Zukunft.

      Neben Ventilen, Sensoren und Automation ist Bürkert ebenso ein zuverlässiger Partner, wenn es um kundenindividuelle und maßgeschneiderte Lösungen geht. Mit mehr als über 20 Jahren Erfahrungen in der Wasserstoffbranche wissen wir, worauf es ankommt. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die beste und effizienteste Lösung für Ihre Fluidikherausforderungen.

      Dabei sind wir Ihr Partner, von der Entwicklung bis zur Großserie – für eine rasche Time-to-Market und einen langfristigen Markterfolg.

      Nach oben scrollen