Datenschutz

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website www.hyfindr.com und für Ihr Interesse an unserem Unternehmen Hyfindr GmbH und unseren Angeboten. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für externe Links zu fremden Inhalten.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unseren Internetseiten ist uns ein wichtiges Anliegen und erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, über die Sie sich informieren können,z.B. unter BfDI – Startseite (bund.de).

Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir beim Besuch unserer Website erfassen und wie diese Informationen genutzt werden:

1. Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Art und Zweck ihrer Verwendung.

a) Beim Besuch unserer Website

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf das Internetangebot der Hyfindr GmbH und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet.

Insbesondere werden über jeden Zugriff/Abruf die folgenden Daten gespeichert:

  • pseudonymisierte IP-Adresse
  • das verwendete Betriebssystem,
  • das verwendete Gerät,
  • Art des verwendeten Browsers,
  • beantragenden Bereich,
  • das Herkunftsland und den Ort, von dem aus der Zugriff erfolgt ist,
  • Datum und Uhrzeit,
  • aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei
  • das Volumen der übertragenen Daten,
  • Mitteilung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war.

Unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 (f) GDPR zur Erhebung der Daten beruht auf den folgenden Zwecken:

  • die eine reibungslose Verbindung und eine komfortable Nutzung der Website gewährleisten,
  • Bewertung der Sicherheit und Stabilität des Systems und
  • für andere administrative Zwecke.

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Bei Verwendung unseres Kontaktformulars

Für Fragen oder Wünsche jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns über verschiedene Formulare auf der Website zu kontaktieren. Dabei ist zumindest die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und Ihres Namens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um sie beantworten zu können. Sollten für bestimmte Arten von Anfragen weitere Informationen erforderlich sein, geben wir diese im jeweiligen Kontaktformular unter Angabe der Pflichtfelder an. Andere Angaben können freiwillig gemacht werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Lit. a DSGVO auf der Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie einfach eine E-Mail an bye-bye@hyfindr.com senden.

c) Bei Abschluss eines Vertragsverhältnisses

Bei Abschluss eines Vertragsverhältnisses mit der Hyfindr GmbH (z.B. Registrierung auf der Website) oder bei der Kontaktaufnahme mit Dritten, die sich über unsere Website registriert haben (z.B. zum Zwecke des Kaufs von Produkten bei Anbietern, der Einholung von Angeboten bei Anbietern oder der Beantwortung von Fragen an Anbieter), bitten wir Sie um die Angabe der folgenden personenbezogenen Daten:

  • Daten, die Sie persönlich identifizieren, wie z. B. Name und E-Mail-Adresse, Rechnungs- und Lieferadresse und/oder Telefonnummer,
  • Daten zur Identifizierung Ihres Unternehmens, wie z. B. Firmenname, Anschrift, Kommunikationsdaten (E-Mail-Adresse, Telefon), Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder Steuernummer, falls zutreffend,
  • Informationen über Zahlungsmöglichkeiten und
  • sonstige personenbezogene Daten, deren Erhebung und Verarbeitung gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist und die wir zu Ihrer Authentifizierung, Identifizierung oder zur Überprüfung der von uns erhobenen Daten benötigen.

Die vorgenannten Daten werden zum Zwecke der Ermöglichung, Anbahnung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses verarbeitet und – soweit erforderlich – an den jeweiligen Dritten zur Ermöglichung des gewünschten Vertragsverhältnisses mit diesem Dritten weitergegeben. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO. Die Speicherdauer ist auf den Vertragszweck und ggf. auf gesetzliche und vertragliche Aufbewahrungspflichten beschränkt.

d) Inanspruchnahme von Zahlungsdienstleistern

Zur Abwicklung von Aufträgen oder sonstigen Zahlungsaufforderungen arbeiten wir auch mit dem/den Zahlungsdienstleister(n) zusammen; die jeweiligen Zahlungsdienstleister werden vor der Ausführung solcher Aufträge oder Zahlungsaufforderungen angezeigt. Wir geben Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung – zum Zwecke der Zahlungsabwicklung – an das beauftragte Kreditinstitut weiter, soweit dies zur Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Für die Bezahlung können Sie auf unserer Website die jeweiligen Zahlungsdienstleister auswählen.

Wenn Sie die Zahlungsart auf Rechnung wählen, werden die für die Bearbeitung der Rechnung erforderlichen Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert. Wenn Sie im Rahmen der Beauftragung von Dritten über unsere Website, die sich auf unserer Website registriert haben, eine Zahlung per Rechnung wünschen (z. B. zum Zwecke des Kaufs von Produkten von Anbietern, der Einholung von Angeboten von Anbietern oder der Beantwortung von Fragen an Anbieter), übermitteln wir die oben genannten Daten an diese Dritten, um die von Ihnen auf unserer Website angeforderte Transaktion einzuleiten und zu erleichtern. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist jeweils Art. 6 Absatz. 1 Lit. b DSGVO.

e) Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter

Wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Lit. a DSGVO, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zuzusenden. Die Abbestellung ist jederzeit möglich. Sie können den Newsletter entweder über einen Link am Ende des Newsletters abbestellen. Alternativ können Sie sich auch jederzeit per E-Mail an bye-bye@hyfindr.com abmelden (vorzugsweise mit dem Betreff: „Newsletter abbestellen“).

2. Übermittlung von personenbezogenen Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu anderen als den unten aufgeführten oder in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken findet nicht statt.

Wir werden Ihre Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn:

  • Sie haben hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) erteilt,
  • dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO),
  • eine gesetzliche Verpflichtung zur Offenlegung besteht (Art.6 Abs.1 lit. c DSGVO),
  • die Offenlegung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtoffenlegung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Unsere Datenschutzpolitik steht im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen und die Daten werden nur in der Bundesrepublik Deutschland und in Ländern verarbeitet, die von der Europäischen Kommission als Drittland eingestuft wurden, das ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet. Weitere Informationen über diese anderen Länder finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en?gt=

Eine Datenübermittlung in weitere Drittländer erfolgt nur auf Grundlage der Ausnahmetatbestände des Art. 49 DSGVO, insbesondere dann, wenn Sie die Anbahnung, Ermöglichung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses mit einem Dritten, der sich in einem solchen Land befindet, verlangen.

3. Rechte der betroffenen Person

Auf Anfrage teilen wir Ihnen gerne mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind (Art. 15 DSGVO), insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten weitergegeben wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht von uns erhoben wurden, und das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling. Sie haben außerdem das Recht, unrichtig erhobene personenbezogene Daten berichtigen oder unvollständig erhobene Daten vervollständigen zu lassen (Art. 16 DSGVO). Darüber hinaus haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen (Art. 18 DSGVO). Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder zu verlangen, dass sie an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden (Art. 20 DSGVO). Darüber hinaus steht Ihnen das sog. „Recht auf Vergessenwerden“ zu, d.h. Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind (Art. 17 DSGVO). Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung auf der Grundlage dieser Einwilligung für die Zukunft nicht mehr fortsetzen dürfen. Sie haben außerdem das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen, sofern ein solches Widerspruchsrecht gesetzlich vorgesehen ist. Im Falle eines wirksamen Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten auch automatisch von uns gelöscht (Art. 21 DSGVO).

Wenn Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, genügt eine E-Mail an bye-bye@hyfindr.com.

Bei Verstößen gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen haben Sie die Möglichkeit, gemäß Art. 77 DSGVO die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist sowohl der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg (www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de) als auch jede andere Aufsichtsbehörde. Bitte wenden Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde. Die Zuständigkeit bestimmt sich gem. Art. 55 DSGVO nach der Hauptniederlassung des Unternehmens. Darüber hinaus hat die betroffene Person das Recht, eine Beschwerde bei einer anderen Aufsichtsbehörde einzureichen, die diese dann an die „federführende“ Aufsichtsbehörde weiterleiten wird.

4. Dauer der Datenspeicherung

Die erhobenen Daten werden von uns so lange gespeichert, wie dies für die Abwicklung der mit uns geschlossenen Verträge erforderlich ist oder bis Sie von Ihrem Recht auf Löschung oder Ihrem Recht auf Datenübertragbarkeit auf ein anderes Unternehmen keinen Gebrauch gemacht haben.

5. Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die automatisch von Ihrem Browser erstellt und auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. In dem Cookie werden Informationen gespeichert, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch verwendeten Endgerät ergeben. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir sofort Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient in erster Linie dazu, die Nutzung unseres Angebotes für Sie angenehmer zu gestalten: So verwenden wir so genannte Session-Cookies, um zu erkennen, dass Sie einzelne Unterseiten unserer Website bereits besucht haben und wenn Sie sich registriert haben, wird Ihr Passwort während der Dauer Ihres Besuchs auf unserer Website und dem Wechsel der Unterseiten gespeichert, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen oder von Ihnen in den Warenkorb gelegte Waren werden bis Sie „zur Kasse“ gehen gespeichert. Diese Session-Cookies werden automatisch gelöscht, nachdem Sie unsere Website verlassen haben. Darüber hinaus verwenden wir zur Optimierung der Nutzererfahrung auch temporäre Cookies, die für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wenn Sie unsere Seite erneut besuchen, um unsere Dienste zu nutzen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, so dass Sie diese nicht noch einmal eingeben müssen. Zum anderen verwenden wir Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und auszuwerten sowie unser Angebot für Sie zu optimieren. Diese Cookies ermöglichen es uns, automatisch zu erkennen, dass Sie bereits auf unserer Website waren, wenn Sie sie erneut besuchen. Diese Cookies werden nach einer bestimmten Zeitspanne automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind zu den vorgenannten Zwecken zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und derjenigen Dritter gemäß Art. 6 (1) S. 1 lit. f DSGVO. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Informationen über Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Wie Sie Cookies löschen oder blockieren können, erfahren Sie im Abschnitt Hilfe und Support Ihres Internetbrowsers. Dort finden Sie Anweisungen, wie Sie die Datei oder das Verzeichnis finden können, in dem Cookies gespeichert sind.

Bitte beachten Sie in jedem Fall, dass die vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Wenn Sie über einen Link oder das Anklicken eventueller Bannerwerbung unsere Seite verlassen und so auf fremde Seiten gelangen, kann es sein, dass auch von Adressaten der angeklickten Zielseite ein Cookie gesetzt wird. Wir sind für diese Cookies rechtlich nicht verantwortlich. Bezüglich der Verwendung solcher Cookies und der darauf gespeicherten Informationen durch unsere Werbepartner vergleichen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen. Bei der Bereitstellung unseres Internetangebots werden Java-Applets und Java-Script verwendet. Wenn Sie diese Hilfsprogramme oder aktiven Inhalte aus Sicherheitsgründen nicht nutzen möchten, sollten Sie die entsprechende Einstellung in Ihrem Browser deaktivieren.

6. Online-Marketing-Tools und Analyse-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Lit. f DSGVO. Mit den eingesetzten Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und kontinuierliche Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen nutzen wir die Tracking-Maßnahmen, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebots für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als legitim im Sinne der vorgenannten Bestimmung anzusehen.

Google Analytics

Bitte beachten Sie, dass neben den Ausführungen in der Datenschutzerklärung weitere Voraussetzungen für die datenschutzkonforme Einbindung von Google Analytics erforderlich sind, u.a. eine Vereinbarung mit Google zur Auftragsverarbeitung, eine Festlegung der Speicherdauer, ein Opt-Out-Cookie und ggf. die Löschung von Altdaten. In einigen Fällen ist eine vorherige Zustimmung erforderlich, z. B. über einen Cookie-Banner. Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Webseiten nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe oben) gesetzt. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie z.B. Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse) und Uhrzeit der Serveranfrage werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen, die der Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung dieser Websites dienen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO. Diese Informationen können auch an Dritte weitergegeben werden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Dritte diese Daten in unserem Auftrag verarbeiten. In keinem Fall wird Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (sog. IP-Masking). Die von uns gesendeten und mit Cookies, Benutzerkennungen (z.B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Daten, die ihre Aufbewahrungsfrist erreicht haben, werden automatisch einmal im Monat gelöscht. Google bietet neue Steuerelemente für die Datenaufbewahrung, so dass Sie zwischen verschiedenen Zeiträumen wählen können, um die Aufbewahrungsfrist zu bestimmen (aggregierte Daten sind davon nicht betroffen), aber die Aufbewahrungsfrist sollte auf 14 Monate begrenzt sein, auch wenn Google Analytics eine längere Aufbewahrungsfrist zulässt. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google Analytics finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=en-US. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en&gt verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren .

7. Links zu unseren Internetpräsenzen in sozialen Netzwerken

Auf unserer Website haben wir Links zu unseren Websites in den sozialen Netzwerken (Linkedin und Twitter) aufgenommen. Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nur um Links handelt, die auf unsere Internetpräsenz in den genannten Netzwerken weiterleiten, nicht um so genannte Plugins, mit denen Sie z.B. Informationen auf unserer Website in den Netzwerken „teilen“ oder „mögen“ könnten. Soweit uns bekannt ist, ist es den sozialen Netzwerken technisch nicht möglich, über die bloße Verlinkung auf unserer Website personenbezogene Daten zu erheben. Zweck und Umfang der Datenerhebung nach der Weiterleitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Netzes.

8. Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Die Inhalte auf unserer Website können eingebettete Inhalte (z. B. Videos, Bilder, Artikel usw.) enthalten. Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich genau so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies verwenden, zusätzliche Trackingfunktionen von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesen eingebetteten Inhalten überwachen, einschließlich der Verfolgung Ihrer Interaktion mit den eingebetteten Inhalten, wenn Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

9. Datensicherheit

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind und nicht veröffentlicht werden. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet ist. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich auf dem Postweg zukommen zu lassen.

10. Gültigkeit und Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie ist derzeit gültig und hat den Stand Oktober 2023. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise sonstiger Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Wir werden alle Änderungen sorgfältig prüfen, um sicherzustellen, dass sie mit dem geltenden Rechtsrahmen der Bundesrepublik Deutschland übereinstimmen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung der Hyfindr GmbH kann jederzeit auf der Website unter www.hyfindr.com/privacy-policy von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden .

11. Name und Kontaktangaben des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Datenverarbeitung durch:

Hyfindr GmbH, Epplestr. 5A, 70597 Stuttgart, Deutschland

Sie können uns kontaktieren unter: hello@hyfindr.com

Letzte Aktualisierung: 20. Oktober 2021

Nach oben scrollen