Dichtheitsprüfstand für Wasserstoff-Komposit-Druckbehälter

MAXIMATOR VETEQ GmbH

  • Dichtheitsprüfstand für Behälter bis 600L mit Prüfdruck bis 875 bar
  • Zykluszeit etwa 5-30 Minuten. (abhängig vom Behältervolumen)
  • Vollautomatisch mit Transportsystem
  • Akkumulations- oder Vakuumprüfkammern
  • Stickstoff-Helium-Gemisch oder Stickstoff-Wasserstoff-Gemisch als Prüfgas
  • Einschließlich Spülung und OTV-Funktionstest

Zum Vergleichen

Dichtheitsprüfstand für Wasserstoff-Verbunddruckbehälter

  • Der Anwendungsfall des Maximator VETEQ Dichtheitsprüfstandes ist die Dichtheitsprüfung am Ende des Produktionsprozesses von Wasserstoffverbunddruckbehältern.
  • Nationale und internationale Vorschriften sowie Kundenspezifikationen schreiben Dichtheitsprüfungen am Ende der Rohrleitung vor, um die Leistung und Sicherheit eines jeden Schiffes zu gewährleisten.
  • Die Dichtheitsprüfung wird mit einem Prüfgas durchgeführt, das eine schnelle und genaue integrale Prüfung in einer Vakuum- oder Staukammer ermöglicht.
  • Während der Prüfung können die Behälter sicher unter Druck gesetzt werden, und das Tracergas wird bei der Druckentlastung zurückgewonnen.
  • Der Maximator VETEQ-Dichtheitsprüfstand ist in 3 Größen unterteilt, die für alle gängigen Behältergrößen geeignet sind.
  • Basierend auf den Behälterabmessungen und der späteren Anwendung können Kunden das bewährte modulare Design in den Größen S, M oder L konfigurieren. Die nachfolgende Tabelle zeigt die Abgrenzungen zwischen diesen 3 verschiedenen Größen.
  • Darüber hinaus ist der Maximator VETEQ Dichtheitsprüfstand in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich: manuelle oder automatische Beladung sowie Handhabung der Verbunddruckbehälter. Je nach der erforderlichen Zykluszeit wird die automatische oder manuelle Ausführung empfohlen.
[video width='1920' height='1080' m4v='https://hyfindr.com/wp-content/uploads/2023/09/Maximator-Veteq-Tank-video.m4v'][/video]  

Wesentliche Merkmale

  • Bedienungsart: manuell oder automatisch
  • Prüfgas: 95% N2 gemischt mit 5% H2 oder 90% N2 gemischt mit 10% He
  • Messung: integriert mit Akkumulations- oder Vakuumkammer
  • Prüflingsdruck: 350 bar oder 700 bar
  • Probenvolumen: 20-600 l
  • Länge der Testprobe: 600-4000 mm
  • Durchmesser der Testprobe: 150-800 mm
  • Gasrückgewinnungsrate: bis zu 98%
  • Spülvorgang: mit 100% Stickstoff enthalten
  • Zykluszeit: 5-180 min
Wasserstofftank-Dichtheitsprüfung Stand- sp

Anwendungen

  • Herstellung von Wasserstoff-Verbunddruckbehältern
  • End-of-Line-Prüfung

Anwendungsfälle

  • Serienproduktion von Wasserstoff-Verbunddruckbehältern
  • Pilotlinie für die Herstellung von Wasserstoffverbunddruckbehältern
Wasserstofftank-Dichtheitsprüfstand - Anwendungsfälle

Kontakt

  • Maximator VETEQ ist der Spezialist für automatisierte Prüfsysteme für die serielle Behälterprüfung. Interessiert? Bitte setzen Sie sich mit Maximator VETEQ in Verbindung, indem Sie das Kontaktformular für Verkäufer ausfüllen.
Marke Maximator VETEQ
Maximaler Druck (in bar) 875
99% aller Anfragen werden innerhalb von 5 Tagen beantwortet. Ihre Anfrage wurde an die beim Anbieter verantwortliche Person gesendet.

Durch Ankreuzen des Kontrollkästchens erklären Sie sich mit der Erhebung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an bye-bye@hyfindr.com senden.

Durch Ankreuzen des Kontrollkästchens erklären Sie sich mit der Erhebung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an bye-bye@hyfindr.com senden.

Neueste Produkte

Nutzen Sie das digitale Ecosystem von Hyfindr

Forum icon
Hyfindr
Tech Videos
Assignment icon
Hyfindr
Tech Wissen
Thumb up icon
Hyfindr
Tech Beratung
Group icon
Hyfindr
Tech Community