Brennstoffzellen Poisoning Modul

von LEANCAT s.r.o

  • Entwickelt für die Brennstoffzellen Poisoning Modul-Katalysatoren und ermöglicht reproduzierbare und genaue Untersuchungen ab einer Konzentration von 1 ppm Giftgas
  • Zweistufiges Mischen möglich
  • Anschluss an vorhandene Prüfgeräte
  • Mehrere Gasströme oder ein Flüssigkeitsstrom möglich
  • Dieses Brennstoffzellen-Poising-Modul ist ideal für die Prüfung von Verschmutzungseffekten in Brennstoffzellen geeignet.

 

Kategorie: Land: Preisangebot anfragenVerkäufer kontaktieren Verkäufer:
Vergleichen

Arbeiten mit Leancat

Leancat ist auf Brennstoffzellenprüfgeräte und -dienstleistungen spezialisiert. Leancat verfügt über Know-how, das auf langjähriger Forschung und Entwicklung sowie der Anwendung der Brennstoffzellentechnologie beruht. Zu den Kooperationspartnern und Kunden gehören anerkannte Forschungsinstitute und Unternehmen in Europa, USA und Asien.

Brennstoffzellen Poisoning Modul Beschreibung

  • Ermöglicht die gleichzeitige Dosierung einer präzisen Menge verschiedener giftiger Gase in den Anoden- oder Kathodenarbeitsgasstrom eines Brennstoffzellenstapels.
  • Flüssige Vergiftungsstoffe können dem Arbeitsgas einer Brennstoffzelle beigemischt werden.
  • Großer Bereich von Giftgaskonzentrationen von 1 ppm bis 10 ppt bei einem minimalen Arbeitsgasmassenstrom von 100 mln/min.

Wichtigste Vorteile

  • Entwickelter Test zur Vergiftung von PEM-Brennstoffzellenkatalysatoren
  • Ermöglicht reproduzierbare und genaue Untersuchungen ab einer Konzentration von 1 ppm des Giftgases
  • Das Modul kann an das Leancat Prüfstandsautomatisierungssystem oder an einen kundeneigenen Prüfstand über einen OPC UA Server angeschlossen und gesteuert werden
  • Das Mischsystem nutzt die fortschrittliche Mischtechnologie und ist in der Lage, eine Konzentration von 1 ppm im gesamten Durchflussbereich > 100 mln/min zu erreichen.

Anwendungsbereiche – Brennstoffzellen Poisoning Modul

  • Erforschung von Katalysatorvergiftungen
  • Realitätsnahe Erprobung der Brennstoffzellentechnologie

Schaltplan zur Implementierung des Brennstoffzellen-Vergiftungsmoduls

Brennstoffzellen-Vergiftungsmodul Implementierungsschaltung

Kontaktieren Sie uns!

  • Gerne gehen wir auf Ihre Anforderungen mit unserem Vergiftungsmodul ein!
Maximale Umgebungstemperatur (in °C)

Maximaler Massendurchfluss (in g/s)

Typ der Brennstoffzelle

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Brennstoffzellen Poisoning Modul“

Senden Sie Ihre Anfrage noch heute

99% aller Anfragen werden innerhalb von 5 Tagen beantwortet. Ihre Anfrage wird sofort an die richtige Person innerhalb der Anbieterorganisation weitergeleitet.

    Wir bitten Sie, das Formular auf Englisch auszufüllen

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Preisangebot anfragen

      Wir bitten Sie, das Formular auf Englisch auszufüllen

      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

      LEANCAT s.r.o

      Leancat s.r.o. entwickelt und fertigt professionelle Prüfgeräte für Brennstoffzellen. Aufbauend auf umfangreichem Wissen aus der Entwicklung und Anwendung der Brennstoffzellentechnologie können wir Kunden aus Wissenschaft und Industrie ein breites Portfolio an Brennstoffzellen-Testständen für PEM-Brennstoffzellen und SOFC anbieten. Die Standardkonfigurationen decken Leistungsbereiche von 100 W bis 20 kW ab, und wir bieten eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten auf der Grundlage der Anforderungen unserer Kunden.

      Nach oben scrollen