Hyfindr Tech Talk # 9 – Wasserstoffbetriebenes tragbares EV-Ladegeräten – Wasserstofftechnologie erklärt

In diesem technischen Gespräch hatte Steven das Vergnügen, mit Jiří Vršínský, dem Entwickler von DEVINN, über innovative Lösungen für die Entwicklung von Wasserstoff, Batterien und Ladevorgängen zu sprechen.

Erfahren Sie mehr über den Einsatz von halbautonomen wasserstoffbetriebenen tragbaren Ladegeräten für Elektrofahrzeuge

Steven spricht mit Jiří über die Technologie, mit der die Wasserstoffwirtschaft funktioniert, und konzentriert sich dabei auf das halbautonome, wasserstoffbetriebene mobile Aufladen von Elektrofahrzeugen und die innovativen Lösungen. Jiří erklärt, dass die meisten Menschen zwar stationäre Ladestationen nutzen, die an das Stromnetz angeschlossen sind, dass es aber auch Anwendungsfälle gibt, in denen mobile Ladelösungen eingesetzt werden können, z. B. in toten Winkeln, in denen es keine Ladestationen gibt, oder an abgelegenen Orten, an denen keine normale Ladestation verfügbar ist.

Elektrofahrzeuge können durch den Anschluss von Wechselstrom geladen werden, der dann vom Fahrzeug in Gleichstrom umgewandelt und zum Laden der Batterie verwendet wird. In den meisten Fällen wird heute Gleichstrom an den CCS-Stromkreis des Fahrzeugs angeschlossen, was der Standard ist, den jedes Elektrofahrzeug derzeit verwendet. Außerdem gibt es eine Kommunikationsschnittstelle zwischen dem Fahrzeug und der Ladestation, die dem Fahrzeug mitteilt, wie viel Leistung, Strom und Spannung das Ladegerät liefern kann. Das Fahrzeug teilt der Ladestation dann mit, wie viel Leistung, Strom und Spannung es benötigt. Die Leistungselektronik dient der Umwandlung von Wechsel- oder Gleichstrom in den vom Fahrzeug benötigten Strom, wobei es sich um einen AC-DC-Wandler oder einen DC-DC-Wandler handeln kann.

Das Fahrzeug wird mit Wasserstoff aufgeladen, eine Brennstoffzelle wird hinzugefügt und ein DC-DC-Wandler wird zur Steuerung der Brennstoffzelle verwendet. An diesem Prozess ist auch eine Batterie beteiligt, die die Spitzen abfängt und einen Puffer für plötzliche Unterbrechungen des Ladevorgangs bietet. Das in Ladestationen eingesetzte Energiemanagementsystem kümmert sich um den SOC der Batterie, den SOC des Fahrzeugs, die DC-DC-Wandler, die Brennstoffzelle, den Wasserstoffspeicher und andere Komponenten.

Besuchen Sie Hyfindr auf Youtube

Sehen Sie sich weitere hochwertige Videos an, z. B. Hyfindr Tech Talks und mehr …

Wenn Ihnen das Video gefällt, abonnieren Sie bitte auch unseren neuen Hyfindr Youtube Channel. Im Januar haben wir die Hyfindr Tech Talks ins Leben gerufen – ein neues Format, das sich speziell an Ingenieure richtet, die sich für die Wasserstoffwirtschaft interessieren!

Steven ist Konstrukteur von Brennstoffzellensystemen und wird zusammen mit echten Experten die Technologie, die die Wasserstoffwirtschaft ermöglicht, eingehend untersuchen. Wir hoffen, dass Ihnen das neue Format gefallen wird.

Nach oben scrollen